Stop-Choc® Ganzmetallkissen

Ganzmetallkissen sind Formteile aus einem Drahtgestrick mit elastischen Eigenschaften, die eigenständig oder im Verbund mit Armaturen eingesetzt werden. 

Dabei ist es möglich, unterschiedliche Parameter unabhängig voneinander so zu wählen, dass die Eigenschaften des Ganzmetallkissens individuell angepasst werden können.

Als Entwickler und Produzent von elastischen Komponenten aus Drahtgestricken bieten wir umweltfreundliche Lösungen für unterschiedliche Anwendungsbereiche an.

Unser Ziel ist es, durch die Auswahl geeigneter Materialien, Fertigungsverfahren und Prüfungen, die Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen.

 

Isolierung und Entkopplung

Elastische Lagerungen haben neben der Reduzierung von Schwingungsamplituden und der Erzeugung definierter Resonanzen innerhalb von Strukturen auch die Aufgabe zu entkoppeln. Auf diese Weise können Teile gezielt geschützt werden, um Funktionen sicherzustellen und ihre Lebensdauer zu erhöhen. Die elastischen Ganzmetallkissen von Hutchinson Stop-Choc® erzielen ihre Wirkung in Frequenzbereichen zwischen 10 hz und 20 khz.

Filtereigenschaften

Filtereigenschaften regulieren Filtersysteme bei Abgasanlagen, Kühlungsanlagen und pyrotechnischen Komponenten. Durch Abstimmung von z. B. Drahtdurchmesser, Dichte und Konfiguration lässt sich so eine optimale Auslegung für ein Filtersystem generieren.

Das elastische Medium besteht in der Regel aus CrNi- Stahldraht. Draht verschiedener Durchmesser wird auf Spezialmaschinen gestrickt, gewellt, aufgerollt und in nahezu jede beliebige Form gepresst.

Reibungsdämpfung

Durch die Reibung der zahlreichen Drahtwindungen ist die Dämpfung mit 15 bis 20 % außergewöhnlich hoch. Diese hohe Dämpfung ergibt eine niedrige Resonanzüberhöhung von Q = 3,3 bis 2,5. 


Die Reibungswärme wird infolge der guten Leitfähigkeit des Materials und der großen Oberfläche laufend abgeführt. Ein Wärmestau kann infolge dessen nicht entstehen.

Lebensdauer

Die Drahtquerschnitte und die erlaubten Federwege sind so ausgelegt, dass jeder Dämpfer immer im Dauerfestigkeitsbereich unterhalb des horizontalen Astes der Wöhlerkennlinie bleibt. Eine Alterung des Materials oder eine Zerstörung der Kissen durch Dauerbruch der auf Biegung beanspruchten Drahtwindungen ist damit praktisch unmöglich.

So können z. B. bei 10 % dynamischer Einfederung der ungespannten Höhe und einer statischen Flächenpressung von 5 n/mm2 unendlich viele Lastwechsel ohne Zerstörung aufgebracht werden. Das Dämpfungsmedium aus derart verarbeitetem Stahldraht verleiht Ganzmetalldämpfern einzigartige Eigenschaften.

Alterungsbeständig

Praktisch unbegrenzte Lebensdauer, kein Verhärten, keine bleibenden Verformungen, kein Kriechen.

Korrosionsbeständig

Gegen Öle, Fette, Lösungsmittel, Säuren, aggressive Flüssigkeiten und bei starker Verschmutzung.

Temperaturbeständig

Einsetzbar im Temperaturbereich von -90 bis +400 °C.

Belastbarkeit

Dynamisch belastbar mit dem 5- bis 10-fachen der statischen Last.